Albrecht-Dürer-Stadt-Nürnberg

Stadt Nürnberg

Galerien

Entdecken Sie im Rathaussaal und der Ehrenhalle des Rathauses in Nürnberg aktuelle Kunst aus dem Programm professioneller regionaler Galerien.


Bode Galerie


Dietrich Klinge, Figur 277, 2015, Bronzeplastik, 9x27x8cm

Dietrich Klinge, ein Meisterschüler Alfred Hrdlickas, ist einer der renommiertesten Bildhauer im deutschsprachigen Raum. Zentrales Thema seines singulären Werks ist der Mensch, die menschliche Figur sowie die Komplexität von Paarbeziehungen. Der Betrachter vermag in diesen Werken dem ganzen Spektrum existentieller menschlicher Empfindungen gewahr zu werden. Leid und Freude, Geborgenheit oder Kontemplation, vielschichtige Emotionen werden individuell spürbar.

Präsentierte Künstler: Dietrich Klinge

Begleitprogramm:

Galerie-Information: Die Bode Galerie vermittelt am Standort Nürnberg seit 1984 mit großer Passion künstlerische Positionen, die sich durch eine zeitlose wie einzigartige Formensprache auszeichnen und dadurch entscheidende Impulse innerhalb der zeitgenössischen Kunst geben. Die Niederlassung der Galerie im südkoreanischen Daegu erweitert die intensive Arbeit zu einem kulturellen Austausch auf internationaler Ebene.

Lorenzer Str. 2, 90402 Nürnberg, Tel 0911/5109200
www.bode-galerie.de


Bunsen Goetz Galerie


Fredrik Lindqvist, Ozzy Osbourne, 2004, Holzschnitt auf Stoff, 210 cm x 240 cm

+++Breaking News+++ Kleine und große Katastrophen! Zu diesem Thema präsentieren wir drei Positionen aus dem Galerieprogramm: Fredrik Lindqvist schafft spannende Ein-Bild-Comics. Von der Malerei inspiriert, beschäftigt sich Victoria Martini mit textiler Kunst - wobei die Leinwand als Untergrund für ihre mit Stickereien strukturierten Arbeiten dient. Patricia Waller wirft mit gehäkelten Objekten unbequeme Fragen zum Umgang miteinander in unserer Gesellschaft auf der Betrachter ist hin- und hergerissen zwischen Schadenfreude und Empathie.

Präsentierte Künstler: Fredrik Lindqvist, Victoria Martini, Patricia Waller

Begleitprogramm:

Galerie-Information: Die Bunsen Goetz Galerie wurde 2006 von den Kunsthistorikern Ulrike Götz und Jan Thorleiv Bunsen gegründet und sieht sich gleichermaßen den Ansprüchen der zeitgenössischen Kunst wie den Interessen der Sammler verpflichtet. Die inhaltliche Ausrichtung ist akademisch und international.

Kressenstr. 11, 90419 Nürnberg, , Tel 0911/30726101
www.bunsengoetz.de


Galerie +Kunst


Margit Schuler, Kings and Vagabonds  XVIII, 2015, Acryl auf Leinwand, 120 x 160 cm

Die Galerie +Kunst stellt vier Positionen mittelfränkischer Künstler vor. Manon Heupel und Margit Schuler konzentrieren sich in ihrer Malerei auf die Charakterisierung von Portraits imaginärer Personen. Im Wechsel von modellierter Formung und Direct-Cut verweist Wolfgang Christel auf die Rolle des Bildhauers als „Creator“, während Peter Helmstetter brachiale und zugleich ästhetische Anmutung sowie die Unwägbarkeit des Naturmaterials Holz präzisiert.

Präsentierte Künstler:  Wolfgang Christel, Peter Helmstetter, Manon Heupel, Margit Schuler

Begleitprogramm:

Galerie-Information: Die im Jahr 2006 von Walter Hettich gegründete Galerie +Kunst konzentriert sich vorwiegend auf die Förderung zeitgenössischer fränkischer Künstler in thematisch ausgerichteten Gruppenausstellungen.

Leitenweg 1, Barthelmesaurach, 91126 Kammerstein, Tel 09178/328
www.pluskunst.de


Galerie Atzenhofer


Kwang-Jun Song, Tritonshörner, 2015, Öl auf Leinwand, 120 x 160 cm

Aus dem kontinuierlichen Galerie-Programm werden drei Künstler präsentiert, die aus verschiedenen Ländern stammen, in Deutschland leben, eine enge Beziehung zu Nürnberg sowie eine Vorliebe für realistische Motive haben. So erweitert Pavel Sinev die Idee von Zeichnung zu dreidimensionalen Skulpturen und Objekten aus Kabeln und Kabelbindern. Während Eva Pietzcker ihre Landschaften und Stillleben in der Technik des japanischen Holzschnitts malerisch umsetzt, thematisiert Kwang-Jun Song in seinen Ölgemälden Massenphänomene und Konglomerate aller Art und überrascht mit ungewöhnlichen Blickwinkeln und neuen Sichtweisen.

Präsentierte Künstler: Eva Pietzcker, Pavel Sinev, Kwang-Jun Song

Begleitprogramm:

Galerie-Information: Die Galerie Atzenhofer präsentiert zeitgenössische Malerei, Druckgrafik und Objektkunst mit vorwiegend realistischer Ausrichtung. Die Förderung junger Talente ist neben der Vertretung bereits etablierter Künstler ein wichtiges Anliegen der Galerie. Die sieben bis acht Einzel-, Doppel- und Gruppen-Ausstellungen jährlich werden ergänzt durch ein Kulturprogramm mit Künstlergesprächen, Lesungen, Theateraufführungen, Buchvorstellungen, Filmvorführungen und Ateliereinladungen zu den Künstlern.

Maxplatz 46a, 90403 Nürnberg, Tel 0152/33868066
www.galerieatzenhofer.de


Galerie Hafenrichter


Bild links: Julian Opie, Lily, 2011, Mosaik mit Steinkacheln, 151 x 115 cm
Bild rechts: Richard Lindner, Shoot, 1971, Lithographie, 68 x 51 cm

Zur RathausART 2016 präsentieren wir einen aktuellen Querschnitt unserer Künstler aus den Bereichen Pop Art, Zero & zeitgenössische Kunst. Sie alle haben mit innovativen Ideen die Kunstgeschichte revolutioniert. Ein besonderes Highlight bilden Unikate der Spitzenkünstler Andy Warhol, Gerhard Richter und Günther Uecker.

Präsentierte Künstler: Keith Haring, Alex Katz, Richard Lindner, Julian Opie, Mel Ramos, Gerhard Richter, Günther Uecker, Andy Warhol, Tom Wesselmann

Galerie-Information: Die persönliche Sammelleidenschaft für Kunst und die damit erworbenen Kenntnisse und Kontakte zu Künstlern und Ausstellungshäusern führten Jens Hafenrichter zu dem Entschluss, eine Galerie in seiner Heimatstadt Nürnberg zu eröffnen. Seit 2009 präsentiert er sowohl in den eigenen Räumlichkeiten als auch auf nationalen und internationalen Kunstmessen regelmäßig vor allem Pop Art und zeitgenössische Kunst. Die Galerie ist nach den klassischen Zielen von Galeriearbeit ausgerichtet: Verkauf und Ankauf von Kunstwerken, Beratung und Kunstvermittlung.

Fürther Str. 40, 90429 Nürnberg, Tel 0911/9993463
www.galeriehafenrichter.com


Galerie mit der Blauen Tür


Fredder Wanoth, Architekturmodell, 50 x 50 x 70 cm

Die Galerie stellt drei renommierte Vertreter der Nürnberger Kunstszene aus. Die einstigen Studienkollegen (Akademie der Bildenden Künste Nürnberg) sind mit unterschiedlichen Arbeiten präsent. Christine Nikol zeigt ihre neuesten figürlichen Bilder. Fredder Wanoth, Mitgründer des Bernsteinzimmers, manischer Bastler und Zeichner, präsentiert subversive Architekturmodelle und kleinformatige Zeichnungen. Anders Möhl gewährt als Zeichner, Texter und Fotograf einen Blick auf Vergessenes und Verborgenes.

Präsentierte Künstler: Anders Möhl, Christine Nikol, Fredder Wanoth

Begleitprogramm:

Galerie-Information: Die Galerie mit der Blauen Tür vertritt seit 40 Jahren vor allem zeitgenössische Kunst aus Nürnberg und der Metropolregion. Renommierte, als auch aufstrebende Nachwuchskünstler werden vorgestellt. Im Hinblick auf die Kunstgattungen liegt der Fokus des Programms auf Malerei und Zeichnung, Druckgrafik, Skulptur und Objektkunst. Wechselnde Ausstellungen finden sowohl in den eigenen Räumen der Galerie als auch in der Kunstscheune der Bildhauer- und Keramikwerkstatt Frey in Pettensiedel statt.

Meuschelstr. 51, 90408 Nürnberg, Tel 0911/8156394
www.galerie-blaue-tuer.com


Galerie Pfaff


Ansgar Skiba, Garten / Garden, 2013, Öl auf Leinwand, 100 x 160 cm

Mensch & Natur – zur diesjährigen RathausART präsentiert die Galerie Pfaff vier Künstler, die sich diesem Thema auf spannende Art und Weise nähern. Peter Wittmanns asiatisch inspirierte Blumenbilder und Köpfe verführen zum Verweilen. Ansgar Skiba überrascht mit einem Farbenrausch des Sommergartens, Wellenmonstern und fragilen Zeichnungen eindrucksvoller Bergwelten. Georg Thumbachs intensive bildfüllende Waldmotive, die immer „en plein air“ vor Ort im Wald entstehen, zeugen von Strukturen, aus welchen Natur gebaut ist: Chaos und Ordnung. Figürliche Skulpturen aus Pappmaché von Eva-Maria Mandok bilden einen wundervollen dreidimensionalen Akzent.

Präsentierte Künstler: Eva-Maria Mandok, Peter Wittmann, Ansgar Skiba, Georg Thumbach

Begleitprogramm:

Galerie-Informationen: Die Galerie Pfaff zeigt seit 1994 in Einzelausstellungen nationale, internationale Maler und Bildhauer. Jürgen Pfaffs Vision ist es, Kunst und Raum immer zur bestmöglichen Symbiose zu vereinen und individuelle, einzigartige Raumerlebnisse zu entwickeln.

Zum Schwarzachtal 3a, 90592 Schwarzenbruck, Tel 09128/922122
www.galerie-pfaff.de


Galerie Sturm


Bild links: Tobias Buckel, Liberace, 2015, Acryl, Kleber und Farbpigmente auf Leinwand, 150 × 110 cm
Bild rechts: Micha Patiniott, Hourglasses, 2016, Aquarell und Gouache auf Papier, 31×41 cm

Galerie Sturm präsentiert aus ihrem Programm mit Tobias Buckel und Micha Patiniott zwei verschiedene Facetten der Malerei. Tobias Buckel ist 1978 in Ansbach geboren und studierte Freie Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg sowie am Chelsea College of Art in London. Er ist Meisterschüler von Thomas Hartmann, Alumnus der Cité Internationale des Arts, Paris und erhielt neben weiteren Auszeichnungen 2016 ein Stipendium für "The Carroll House" in Atlanta, USA. Micha Patiniott ist 1972 in Amsterdam geboren und studierte Freie Malerei an der Artschool London und der Rijksakademie van beeldende kunsten, Amsterdam. Er erhielt neben weiteren Auszeichnungen ein Stipendium der Mondriaan Foundation. Aktuell lebt und arbeitet er in Amsterdam.

Präsentierte Künstler: Tobias Buckel, Micha Patiniott

Galerie-Information: Galerie Sturm ist seit 2009 auf dem nationalen und internationalen Kunstmarkt aktiv. Sie pflegt ihre Kontakte zu Sammlern und Kunstinteressierten sowohl in ihren Ausstellungsräumen in Nürnberg als auch auf internationalen Kunstmessen. Neben regelmäßigen Einzelausstellungen in den eigenen Räumen erarbeitet die Galerie Projekte mit freien Kuratoren und Institutionen. Schwerpunktmäßig präsentiert die Galerie malerische Positionen und Videokunst.

Galgenhofstr. 33, 90459 Nürnberg, Tel 0176/78091635
www.galeriesturm.de


Galerie Voigt


Axel Gercke, Malliot Jaune, 9/6, 2016, Öl auf Leinwand, 50 x 70 cm

In diesem Jahr stellen wir mit Axel Gercke einen Künstler aus, der aus der Region stammt und bereits einige Kunstpreise, wie 2007 den Bayerischen Kunstförderpreis, 2009 den Kunstpreis Schwabach und im vergangenen Jahr den Erlanger Kulturförderpreis, erhielt. Axel Gercke studierte an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Johannes Grützke sowie Ralph Fleck und war Meisterschüler bei Peter Angermann. Seine Bilder zeichnen sich durch einen lockeren, virtuosen Duktus aus und stehen auch in der Lichtführung in der Tradition der klassischen Malerei, wobei sich durchaus auch zeitgenössische Elemente in seinen Bildern finden.

Präsentierte Künstler: Axel Gercke

Galerie-Information: Das Programm der im Jahr 1972 gegründeten Galerie Voigt beinhaltet einen breiten Querschnitt durch die aktuelle Kunstszene. Vertreten werden sowohl junge als auch arrivierte Künstler. Jährlich werden etwa sechs Einzel- bzw. Gruppenausstellungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten veranstaltet. Besucher und Sammler finden hier ein interessantes Spektrum zeitgenössischer Kunst aus den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur und Objekt.

Obere Wörthstr. 1+8 und Kaiserstr. 38, 90403 Nürnberg, Tel 0911/2429990
www.galerievoigt.de


Galerie VON & VON


Yoon Chung Kim,Untitled, 2015, Öl auf Leinwand, 200 x 160 cm

Die Galerie VON&VON zeigt verschiedene Kunstwerke aus dem aktuellen Schaffen ausgesuchter Galeriekünstler an zwei Ständen. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Werke der NN-Kunstpreisträgerin Yoon Chung Kim, seit 2015 Meisterschülerin bei Prof. Kühn an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg.

Präsentierte Künstler: Yoon Chung Kim, Kay Schwarz & Josef Hirthammer, Leszek Skurski, Frank Teufel

Begleitprogramm:

Galerie-Information: Die Galerie VON&VON zeigt zeitgenössische Kunst, die Gesellschaft und Politik thematisiert und dabei die Ästhetik nicht aus dem Auge verliert. In jährlich vier bis sechs Einzel- und Gruppenausstellungen werden sowohl arrivierte Künstler als auch junge Talente mit dem Fokus auf Malerei, Skulptur, Fotografie und Installation vertreten.

Lorenzer Str. 31, 90402 Nürnberg, Tel 0911/99288558
www.galerie-vonundvon.de


KunstKontor Nürnberg


Till Augustin, Kryptonit rot, 2010, Beschichtetes Glass, 43 x 20 x 20 cm

Das KunstKontor Nürnberg präsentiert ein Spektrum unterschiedlicher Arbeiten von ausgewählten Künstlern der Galerie. Till Augustins Glas-Skulpturen faszinieren im Wechselspiel des Lichts. Was verbirgt sich unter der Oberfläche? Günter Paule schafft spannungsreiche Kompositionen, indem er Farbschichten, Farbklänge und Strukturen mittels Flex freilegt. Poetisch und heiter sind die Performances der Nürnberger Kulturpreisträgerin Susanne Carl. Lassen Sie sich überraschen.

Präsentierte Künstler: Till Augustin, Susanne Carl, Günter Paule, Bruno Weiß

Begleitprogramm:

Galerie-Information: Das KunstKontor Nürnberg befindet sich in einem mittelalterlichen Handelsgebäude im Herzen der Stadt. In den großzügigen Räumen präsentiert die Galerie sowohl arrivierte als auch junge Künstler. Tradition hat mittlerweile die jährliche Gruppenausstellung in der Winterzeit - in diesem Jahr unter dem Ausstellungstitel KUNST-STOFF.

Füll 12, 90403 Nürnberg, Tel 0179/8114825
www.kunstkontor-nuernberg.de


LS LandskronSchneidzik – Galerie und Kunstagentur


Brixy, Surprise, 2016, Öl auf Nessel, 120 x 140 cm

Die Werke von Dietmar Brixy sind Topografien der Mallust mit linearen Strukturen, Verwobenem und offenen Flächen von einer neuen, betörenden Farbigkeit, in denen man spazieren gehen und viel Neues entdecken kann. Mit Pinsel, Spachtel und Händen erobert er sich malend Farbräume, die die Phantasie beflügeln. Christian Rudolphs abstrakte Skulpturen aus Bronze, Stahl und Edelstahl faszinieren durch virtuose Leichtigkeit.

Präsentierte Künstler: Dietmar Brixy, Christian Rösner, Christian Rudolph, Luzia Simons

Begleitprogramm:

Galerie-Information: Die Galerie LS LandskronSchneidzik überzeugt durch ein umfangreiches Spektrum zeitgenössischer Kunst der Malerei, Bildhauerei, Objektkunst und Fotografie. Einzel-, Gruppen- und Themenausstellungen international renommierter Künstler bieten ein interessantes Programm auf einer Ausstellungsfläche von über 300 m² auf zwei Etagen. Mit der Kunstagentur „art meets business“ hat sich die Galerie LS auf individuelle Beratung und Projektierung von Kunst in Unternehmen spezialisiert.

Lorenzer Str. 31, 90402 Nürnberg, Tel 0911/20295990
www.galerie-ls.de


Oechsner Galerie


Olaf Unverzart, Mangartkette (Slowenien), 2013, Light Jet Print auf Alu-Dibond, 128 x 165 cm

Die Oechsner Galerie wird auf der RathausART 2016 eine Auswahl großformatiger Fotoarbeiten des Künstlers Olaf Unverzart über die Alpen aus dessen Werkserie „Strata“ präsentieren. Mit der abgeschlossenen Werkserie Strata, publiziert in dem im vergangenen Jahr vom Prestel Verlag herausgegebenen Fotobuch „ALP“, legt Olaf Unverzart seine fotografische Beobachtung der Alpen zu Anfang des noch neuen Jahrhunderts vor. Der vielfach ausgezeichnete Fotograf und Künstler konzentriert sich mit seiner eigenen Bildsprache auf Motive fernab der typischen Sujets. Über einen Zeitraum von zwölf Jahren hinweg entstanden Bilder aus unterschiedlichen Gebieten aller Alpenländer. Die Oechsner Galerie begleitet Olaf Unverzart und dessen künstlerische Langzeitprojekte seit Gründung im Jahr 2006.

Präsentierte Künstler: Olaf Unverzart

Galerie-Information: Die Oechsner Galerie zeigt seit 2006 jüngere Gegenwartskunst. Annette Oechsner fühlt sich einer klassischen Galeriearbeit verpflichtet und begleitet einen Stamm von Künstlern, mit denen sie gemeinsam Entwicklungen anregt und aufzeigt.

Gustav-Adolf-Str. 33, 90439 Nürnberg, Tel 0911/9616966
www.oechsner-galerie.de


raum für zeitgenössische kunst . laurentiu feller


Caspar Hüter, Puppe, 2014, Installation, Objekt, 150 x 100 x 40 cm

Unter dem Schwerpunkt „junge nürnberger kunst“ werden zur RathausART 2016 vielversprechende, herausragende Protagonisten der brandaktuellen Kunstszene vorgestellt. Ob Caspar Hüter, Evi Kupfer oder Daniel Cojocaru, alle drei Künstler arbeiten interdisziplinär und experimentieren mit neuen Möglichkeiten der Präsentation. So werden von Daniel Cojocaru Spielzeug-Assemblagen präsentiert. Caspar Hüter baut aus Kunststoff-Lamellen Objektbilder und raumgreifende Skulpturen. Als Tape-Art-Pionierin, die sich bereits seit 10 Jahren mit dieser Technik beschäftigt, findet Evi Kupfer immer wieder neue Möglichkeiten im Umgang mit dem Material.

Präsentierte Künstler: Daniel Cojocaru, Caspar Hüter, Evi Kupfer

Galerie-Information: Seit 2004 vermittelt Laurentiu Feller Gegenwartskunst internationaler wie regionaler Künstler aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Installation, Fotografie und Konzeptkunst. Die Förderung junger Künstlerinnen und Künstler ist wichtiger Bestandteil des Programms der Galerie, die im Nürnberger Stadtteil GoHo zu finden ist.

Knauerstr. 3, 90443 Nürnberg, Tel 0173/7805159
www.rfzk-feller.de